Fit in Filz

Auszeit vom Alltag. Soll die Seele baumeln, hat jeder Erdenbürger eine andere Wohlfühlstrategie dazu entwickelt. Der eine liest, die andere geht shoppen oder ins Kino... und wieder andere filzen. Mittlerweile ist das Kursangebot fast schon riesig. Schon die Kleinen können an ihrem Geburtstag filzen und die Großen können nach Lust und Laune aus einem breiten Kursangebot schöpfen und sich austoben. Zumindest in Süddeutschland ist das Angebot groß und die Wahl schon eine Qual, so verlockend lesen sich die Kursausschreibungen. Hat die Erdenbürgerin, oder der Erdenbürger, ein jahrelanges Kurshopping hinter sich, wächst bei manchen das Verlangen nach mehr. Nach einer systematischen Fortbildungsreihe vielleicht, um sich in zwei oder drei Jahren vertieft mit der Materie Filz zu beschäftigen und sich dabei von namhaften Dozentinnen begleiten zu lassen. Diese Möglichkeit gibt es auf der Schwäbischen Alb. Mehr zur Fortbildungsreihe, den Dozentinnen und Inhalten gibt es auf der unten aufgeführten Seite.

Mehr dazu unter www.wollknoll.de