Pure Wolle

Es muss nicht immer bunt sein. Das Wollangebot von purewol aus den Niederlanden spricht sowohl Spinnerinnen, als auch Filzerinnen an. Die Schafe werden am Hof geschoren und die Wolle wird nach dem Waschen kardiert. Oder auch nicht. Es ist auch Rohwolle erhältlich. Der Internetshop ist sehr informativ und ansprechend gestaltet. Eine schöne Idee in Zeiten, in denen so mancher Schafhalter nicht weiß wohin mit der Wolle und sie schon einmal auf dem Kompost landet, oder im schlimmsten Fall verbrannt wird. Die Naturtöne der Wolle strahlen erdverbundene Ruhe und sinnliche Harmonie aus. Balsam für die Seele.

Mehr dazu unter www.purewol.de