Werkhof Kukate

Ländlicher geht es nicht. Der Werkhof Kukate liegt in fast Alleinlage mitten im Wendland. Das ist jetzt nicht das Besondere. Das Besondere sind die angebotenen Kurse. Am Hof gibt es verschiedene, gut eingerichtete, Werkstätten u.a. für Holzliebhaber, für Goldschmiedebegeisterte und eine Weberwerkstatt mit zahlreichen Webstühlen. Nun, Webstühle stehen auch in anderen Werkstätten und auch die bieten teilweise Kurse an, um das Weberhandwerk zu lernen. Am Werkhof jedoch ist es möglich, sich in vier Jahren durch den Besuch der sog. Weberklasse auf die Abschlussprüfung zum/zur Textilgestalter/in im Handwerk, Fachrichtung Weben, vorzubereiten und die Prüfung abzulegen. Und das macht den Werkhof einmalig.

Mehr dazu unter www.werkhof-kukate.de